Stuttgart-Degerloch Trickdiebin hilft beim Einparken

Von  

Wenn die Parklücke eng ist, ist man als Autofahrer froh, wenn Passanten helfen und einwinken. Ein Mann, dem in Degerloch so geholfen wird, ist jedoch an die falsche Helferin geraten.

Die Polizei sucht eine Trickdiebin, die sich als freundliche Helferin ausgab. Foto: dpa (Symbolbild)
Die Polizei sucht eine Trickdiebin, die sich als freundliche Helferin ausgab. Foto: dpa (Symbolbild)

Stuttgart - Als freundliche Helferin hat sich eine Frau ausgegeben, die es am Sonntag in Degerloch jedoch auf Wertsachen abgesehen hatte. Die Frau bot gegen 11.10 Uhr an, einem Mann am Königsträßle beim Einparken zu helfen. Auf Höhe der Eiswelt winkte sie den Autofahrer in die Parklücke ein. Als der Wagen stand, kam die böse Überraschung: Die Frau soll die Fahrertür geöffnet und unvermittelt den Mann an den Armen gefasst haben. Der Mann drückte sich weg und konnte die Fremde so offenbar abschütteln, die dann auch weggegangen sei, meldet die Polizei. Wenig später merkte er jedoch, dass seine teure Armbanduhr der Marke Rolex fehlte.

Das Opfer kann die Tatverdächtige beschreiben

Der Mann beschrieb die Frau als etwa 22 bis 26 Jahre alt. Sie hatte dunkle Haare, die sie zusammengebunden trug, und war mit einer dunklen Jacke bekleidet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990 3300 beim Revier Gutenbergstraße zu melden.

Sonderthemen