Ein 34-Jähriger will in der Nacht auf Sonntag an einem Imbiss etwas zu Essen kaufen. Er hält deshalb bereits seinen Geldbeutel in der Hand, als zwei Unbekannte dazustoßen. Einer der Männer entreißt dem Opfer das Portemonnaie.

Einem Mann ist in der Nacht zum Sonntag in Stuttgart-Mitte von Unbekannten der Geldbeutel entrissen worden. Gegen 2.30 Uhr wollte er sich laut Angaben der Polizei in einem Imbiss an der Fritz-Elsas-Straße etwas zu Essen kaufen. Seinen Geldbeutel hielt er bereits in der Hand, als zwei bislang unbekannte Männer dazukamen.

Trotz Gegenwehr entriss einer von ihnen dem 34-Jährigen den Geldbeutel. Die beiden Unbekannten flüchteten anschließend in Richtung Berliner Platz. Der Haupttäter soll etwa 25 Jahre alt und zirka 1,85 Meter groß gewesen sein. Er hatte kurze schwarze Haare und war mit einer dunklen Jacke und Jeans bekleidet. Von dem zweiten Mann gibt es keine Beschreibung.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/89905778 zu melden.