Stuttgart-Mitte Frau bei Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall am Montag in Stuttgart (Symbolfoto). Foto: imago images/Alexander Pohl
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall am Montag in Stuttgart (Symbolfoto). Foto: imago images/Alexander Pohl

An einer Kreuzung in Stuttgart krachen zwei Autos ineinander. Eine Frau wird verletzt. Die Beteiligten behaupten nun alle, bei Grün über die Ampel gefahren zu sein.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Stuttgart-Mitte ist eine Frau verletzt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, da die Beteiligten laut Bericht unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang machen.

Der Zusammenstoß ereignete sich am Montag gegen 16 Uhr an der Kreuzung Schloßstraße/Büchsenstraße. Ein 40 Jahre alter Mann war mit seinem silbernen Ford Focus auf der Schloßstraße in Richtung Planie unterwegs gewesen und auf Höhe der Büchsenstraße nach links abgebogen. Zur gleichen Zeit war eine 42-jährige Frau mit einem grauen Peugeot 207 in entgegengesetzter Richtung unterwegs. An der Kreuzung kam es zu dem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen.

Bei dem Unfall habe die Beifahrerin im Peugeot leichte Verletzungen erlitten, teilt die Polizei mit. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro. Die Fahrerin und der Fahrer der Unfallautos geben an, bei grüner Ampel über die Kreuzung gefahren zu sein.

Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 07 11/8 99 04 100 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie