Stuttgart-Mitte Mutmaßlicher Ladendieb auf frischer Tat ertappt

Die Polizei nahm einen mutmaßlichen Täter fest (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei nahm einen mutmaßlichen Täter fest (Symbolbild). Foto: dpa/Friso Gentsch

Am Dienstagvormittag beobachtet eine Detektivin, wie sich zwei Männer in einem Kaufhaus in Stuttgart-Mitte auffällig benehmen. Das hat auch seinen Grund, wie sich herausstellt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Sie traten vermutlich im Duo auf, aber nur einer wurde erwischt: Am Dienstagvormittag haben zwei mutmaßliche Ladendiebe in einem Kaufhaus an der Marktstraße in Stuttgart-Mitte ihr Unwesen getrieben wie die Polizei mitteilt.

Eine Detektivin beobachtete gegen 10.45 Uhr, wie ein Mann mit mehreren Kleidungsstücken in der Umkleide verschwand und mit leeren Händen wieder herauskam. Kurz darauf betrat ein 32-Jähriger die Kabine. Mit einem gut gefüllten Rucksack verließ er sie wenig später. Als er ohne zu bezahlen am Kassenbereich vorbeilief, hielt ihn die Detektivin fest.

Beute von fast 1000 Euro

Im Rucksack steckte eine Jacke im Wert von 950 Euro sowie zwei Parfumflaschen, die aber nicht in dem Laden gestohlen wurden. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest.

Sein mutmaßlicher Komplize entkam unerkannt. Er soll zwischen 30 und 35 Jahre alt sowie zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß sein. Er hatte kurze schwarze Haare, trug eine schwarze Hose, eine schwarze Jacke mit Steppmuster auf der Brust und braune Leder-Sneakers.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07 11/89 90 31 00 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie