Stuttgart-Ost Feuerwehr rettet zwei Menschen aus brennendem Haus

Bei einem Brand im Stuttgarter Osten musste die Feuerwehr zwei Personen aus dem Gebäude retten. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner/7aktuell.de | Andreas Werner 7 Bilder
Bei einem Brand im Stuttgarter Osten musste die Feuerwehr zwei Personen aus dem Gebäude retten. Foto: 7aktuell.de/Andreas Werner/7aktuell.de | Andreas Werner

Bei einem Feuerwehreinsatz in Stuttgart-Ost musste die Feuerwehr zwei Menschen aus einem Gebäude retten. Ob das Haus noch bewohnbar ist, ist noch unklar.

Volontäre: Felix Ogriseck (fog)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Ost - Am Samstagmittag ist es in einem Wohn- und Geschäftshaus im Stuttgarter Osten zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Wie die Feuerwehr Stuttgart mitteilt, soll es im ersten Stock eines Gebäudes in der Landhausstraße gebrannt und eine starke Rauchentwicklung gegeben haben. Zwei Personen mussten aus dem Gebäude gerettet werden.

Eine Person wurde über das Treppenhaus in Sicherheit gebracht, eine weitere Person befand sich auf dem Dach, nahe der Regenrinne, und musste durch die Einsatzkräfte mit einer Drehleiter gerettet werden. Sieben Menschen konnten sich selbstständig in Sicherheit bringen und das Haus rechtzeitig verlassen. Eine Person musste ins Krankenhaus gebracht werden, weil sie den Rauchgasen ausgesetzt gewesen war.

Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr ausgiebig belüftet. Während den Nachlöscharbeiten musste auch eine Wand geöffnet werden. Aufgrund des Brandschadens wurden zudem Gas und Strom am Gebäude abgeschaltet. Ein Statiker wurde von der Feuerwehr angefordert, um die Statik des Hauses zu prüfen. Mindestens drei Geschosse sind nicht mehr bewohnbar. Wie es zum Brand kam, ist noch unklar.




Unsere Empfehlung für Sie