Probleme bei der Stadtbahn Mehrere Störungen führten Stuttgart ins Chaos

Von red 

Nach dem Stadtbahn-Chaos vom Dienstagmittag kam die SSB auch an dem Abend nicht zur Ruhe: es hakte auf der Strecke zwischen Pragsattel und Charlottenplatz. Eine Störung hatte bei mehreren Zügen die Stromabnehmer beschädigt.

Eine technische Störung sorgte am Dienstagabend für ein Stadtbahn-Chaos in Stuttgart. Foto: 7aktuell.de/Andreas Friedrichs 7 Bilder
Eine technische Störung sorgte am Dienstagabend für ein Stadtbahn-Chaos in Stuttgart. Foto: 7aktuell.de/Andreas Friedrichs

Stuttgart - Nachdem bereits am Dienstagmittag aufgrund eines technischen Defekts eine Stadtbahn im Tunnel zwischen dem Hauptbahnhof und Stadtbibliothek stecken geblieben ist, ereignete sich am Abend das nächste Stadtbahn-Chaos.

Beim zweiten Mal betraf es die Strecke zwischen dem Pragsattel und dem Charlottenplatz. Wegen einer technischen Störung war die Strecke der Stadtbahnlinien U12, U15, U5, U6 und U7 zwischen diesen beiden Haltestellen am Dienstag von zirka 18 Uhr bis 20 Uhr unterbrochen.

Die technische Störung hatte den Stromabnehmer mehrerer Stadtbahnen beschädigt, sodass der Verkehr zwischen den Haltestellen Pragsattel und Charlottenplatz vollkommen zum Erliegen kam. Ein Stadtbahn-Ersatzverkehr wurde eingerichtet.

Sonderthemen