Stuttgart und die Region Unfälle überschatten Pfingstwochenende

Von dja 

Am Wochenende ist es zu mehreren Verkehrsunfällen gekommen, unter anderem auf der A8. Diese und weitere Meldungen von der Polizei aus Stuttgart und der Region.

Am Pfingstmontag hat ein Auto auf der A8 bei Leonberg gebrannt. Foto: SDMG
Am Pfingstmontag hat ein Auto auf der A8 bei Leonberg gebrannt. Foto: SDMG

Stuttgart - Rund zwei Stunden ist die B27 bei Tamm im Kreis Ludwigsburg Samstagnacht gesperrt gewesen. Ein Autofahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Zwei Männer wurden schwer verletzt. Die ganze Meldung lesen Sie hier.

Ein 65 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Unfall auf der A5 bei Karlsruhe ums Leben gekommen. Er war offenbar plötzlich auf seinem Motorrad zusammengesackt. Mehr Infos zu dem Unfall gibt es hier.

Bei einem Auto ist am Pfingstmontag auf der A8 bei Leonberg der Motor in Brand geraten. Durch den Unfall staute sich der Verkehr auf mehrere Kilometer Länge. Die Hintergründe lesen Sie hier.

In Stuttgart-Bad Cannstatt ist am Samstag ein Mercedes mit einer Stadtbahn zusammengestoßen. Die Polizei schätzt die Höhe des Schadens auf 16.000 Euro. Die ganze Meldung lesen Sie hier.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie