Stuttgart-Vaihingen 38-Jährige brutal attackiert und beraubt

In Stuttgart-Vaihingen griff ein Mann eine Frau an. Foto: dpa/Roland Weihrauch
In Stuttgart-Vaihingen griff ein Mann eine Frau an. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Ein Unbekannter schleicht sich am Bahnhof Stuttgart-Vaihingen von hinten an eine 38-Jährige heran und greift sie an. Dabei entreißt er ihr eine Plastiktüte und flüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Vaihingen - Ein bislang unbekannter Täter hat am frühen Donnerstagmorgen eine 38-jährige Frau am Bahnhof in Stuttgart-Vaihingen brutal attackiert und ihr eine Plastiktüte geraubt. Die Handtasche konnte er der Frau allerdings nicht entreißen. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilten, wartete die 38-Jährige gegen 4.45 Uhr am Bahnhof Vaihingen auf die S-Bahn, als der Unbekannte plötzlich von hinten an sie herantrat und ihr die Plastiktüte aus der Hand riss. Anschließend zog er sie an den Haaren und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Dabei entstand ein Gerangel und die Frau fiel zu Boden. Nun versuchte der Unbekannte, seinem Opfer die Handtasche zu entreißen, doch dies misslang ihm. Daraufhin flüchtete er mit der Plastiktüte, in der sich Bäckerkleidung befand.

Die 38-Jährige fuhr zunächst zur Arbeit und alarmierte von dort die Polizei. Sie beschrieb den Täter als einen etwa 1,80 bis 1,85 Meter großen und circa 20 bis 30 Jahre alten Mann mit dunkler Hautfarbe. Er soll schmächtig gewesen sein, schwarze Haare gehabt und schwarze Stoffhandschuhe getragen haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 an das Raubdezernat zu wenden.




Unsere Empfehlung für Sie