Stuttgart-Zuffenhausen Polizei erwischt 175 Raser auf der B10

Am Sonntagabend hat die Polizei 175 Verkehrsteilnehmer mit überhöhter Geschwindigkeit erwischt (Symbolbild). Foto: IMAGO /Panthermedia
Am Sonntagabend hat die Polizei 175 Verkehrsteilnehmer mit überhöhter Geschwindigkeit erwischt (Symbolbild). Foto: IMAGO / Panthermedia

Auf der B 10 in Richtung Stuttgart hat die Polizei am Sonntagabend viele Autofahrerinnen und Autofahrer mit zu hoher Geschwindigkeit erwischt. Einzelne müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Polizei hat am Sonntagabend Geschwindigkeitskontrollen auf der Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgarter Innenstadt durchgeführt und dabei viele Verkehrsteilnehmer erwischt, die schneller als die erlaubten 80 km/h unterwegs waren.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurden die Messungen zwischen 17.30 Uhr und 23.30 Uhr auf Höhe der Ausfahrt Stammheim durchgeführt. Von den über 5000 gemessenen Fahrzeugen waren 175 Fahrerinnen und Fahrer zu schnell unterwegs.

Die Betroffenen müssen nun mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Ordnungswidrigkeitenverfahren rechnen. Sieben von ihnen erwartet darüber hinaus ein Fahrverbot.




Unsere Empfehlung für Sie