Stuttgart-Mitte Zwei Männer belästigen Frauen am Hauptbahnhof

Vorfall am Stuttgarter Hauptbahnhof (Archivbild) Foto: Lichtgut/Leif-Hendrik Piechowski
Vorfall am Stuttgarter Hauptbahnhof (Archivbild) Foto: Lichtgut/Leif-Hendrik Piechowski

Zwei Männer belästigen Frauen am Stuttgarter Hauptbahnhof – und leisten anschließend heftigen Widerstand gegen Polizeibeamte. Das ist über den Vorfall bekannt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Zwei junge Männer sollen am Sonntag am Hauptbahnhof Stuttgart zwei Frauen belästigt und bei der anschließenden Kontrolle durch die Polizei Widerstand geleistet haben. Demnach wurden gegen 2.20 Uhr Beamte der Bundespolizei auf eine lautstarke Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im S-Bahnbereich aufmerksam, in deren Verlauf zwei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren zwei Frauen belästigten und ihnen immer näherkamen.

Die 28-Jährige sowie ihre 35-jährige Begleiterin wehrten sich und stießen die beiden Männer von sich. Bei der darauffolgenden Kontrolle zeigten sich die beiden Männer aggressiv und unkooperativ gegenüber den Einsatzkräften. Als sie sich anschließend zudem weigerten, ihre Identitäten preiszugeben und daher nach Ausweisdokumenten durchsucht werden sollten, leisteten die beiden Männer heftigen Widerstand gegen die Maßnahmen.

Die Männer wurden noch vor Ort gefesselt und zur Dienststelle mitgenommen. Bei dem Vorfall wurde keiner der Beteiligten verletzt. Gegen die beiden Personen wird nun ein Ermittlungsverfahren eingeleitet – unter anderem wegen Beleidigung und des Verdachts der Körperverletzung.




Unsere Empfehlung für Sie