Stuttgarter Kickers Das sind die Neuzugänge der Blauen

Von Jürgen Frey 

Pünktlich zum Trainingsstart präsentieren die Stuttgarter Kickers noch einen Mann für die linke Außenbahn. Wir stellen alle Neuzugänge des Fußball-Oberligisten vor.

Der Trainer und seine Neuzugänge:  Niko Dobros, Denis Zagaria, Marian Riedinger, Chefcoach  Ramon Gehrmann, Benedikt Landwehr, Niklas Kolbe (von links). Foto: Baumann 12 Bilder
Der Trainer und seine Neuzugänge: Niko Dobros, Denis Zagaria, Marian Riedinger, Chefcoach Ramon Gehrmann, Benedikt Landwehr, Niklas Kolbe (von links). Foto: Baumann

Stuttgart - Fußball-Oberligist Stuttgarter Kickers sind am Montag mit der Vorbereitung auf die am 22. August beginnende Saison gestartet. Und pünktlich zum Trainingsauftakt konnte auch die Lücke auf der linken Außenbahn geschlossen werden. Niko Dobros vom Regionalligisten VfR Aalen konnte unter Vertrag genommen werden. Trainer Ramon Gehrmann kennt den 27-Jährigen schon lange, denn er trainierte den Linksfuß in der U16 des VfB Stuttgart. Dobros ersetzt Michael Klauß, der zum Oberligarivalen SGV Freiberg wechselte. Zudem fällt Winter-Neuzugang Aron Viventi nach einer Leisten-Operation noch einige Wochen aus. Ob sein am 30. Juni ausgelaufener Vertrag verlängert wird, ist offen.

Lesen Sie hier: Die Blauen rechnen mit Zuschauern zum Saisonauftakt

Neben Dobros haben die Kickers in Defensiv-Allrounder Denis Zagaria (SGV Freiberg), Innenverteidiger Niklas Kolbe (FC Nöttingen), den Außenbahnspielern Benedikt Landwehr (TSG 1899 Hoffenheim II, U19) und Marian Riedinger (1. FC Heidenheim, U19) vier weitere externe Neuzugänge verpflichtet. Aus der eigenen Jugend kommt Mittelfeldspieler Niklas Benkeser dazu. Innenverteidiger Tino Jukic gehörte bereits zum Oberligakader. Die weiteren Eigengewächse – Torwart Maximilian Otto, Nick Rudloff, Robin Schwemmle und Marcelo Freitas – gehören ebenfalls zum Kader der ersten Mannschaft, dürfen aber noch für die von Mustafa Ünal trainierten A-Junioren spielen.

Lesen Sie hier: Alexander Lehmann neuer Aufsichtsratschef

Bereits in der Winterpause hatten die Blauen neben Aron Viventi auch David Braig, Ruben Reisig, Nikola Trkulja und Theo Rieg geholt. Wegen des Saisonabbruchs sind sie praktisch ebenfalls Neuzugänge. Deshalb gehen die Kickers auch optimistisch in die neue Saison. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und werden eine gute Mannschaft zur Verfügung haben“, sagt der Sportliche Leiter Lutz Siebrecht.

Lesen Sie hier: Neuer Nachwuchschef für die Kickers

In unserer Bildergalerie stellen wir die externen Neuzugänge der Stuttgarter Kickers vor und zeigen Impressionen vom Trainingsauftakt. Klicken Sie sich durch!

Die Vorbereitung im Überblick

Samstag, 18. Juli, Testspiel SV Vaihingen – Kickers, 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz des SV Vaihingen (Dürrlewangstraße 70, 70565 Stuttgart), Zuschauer: Anzahl an erlaubten Kickers-Fans in Klärung.

Sonntag, 19. Juli, Testspiel TSG Salach – Kickers, 14 Uhr auf dem Rasenplatz am „Sportplatz im Tobel“ (Staufenecker Str., 73084 Salach), Zuschauer: keine Kickers-Fans möglich. Die Gastgeber richten das Spiel als Sponsorentag aus.

Samstag, 25. Juli, Testspiel SV Allmersbach – Kickers, 14 Uhr auf dem Sportgelände des SV Allmersbach (Bildäcker 1, 71573 Allmersbach), Zuschauer: Anzahl an erlaubten Kickers-Fans in Klärung.

Sonntag, 26. Juli, Testspiel VfL Nagold – Kickers, 14 Uhr auf dem Rasenplatz im „Reinhold Fleckenstein Stadion“ (Calwer Str., 72202 Nagold), Zuschauer: Anzahl an erlaubten Kickers-Fans in Klärung.

Samstag, 1. August, Testspiel 1. FC Normannia Gmünd – Kickers, 14 Uhr auf dem Rasenplatz in der „tectomove Arena“ (Justinus-Kerner-Str., 73525 Schwäbisch Gmünd), Zuschauer: Anzahl an erlaubten Kickers-Fans in Klärung.

Samstag/Sonntag, 8./9. August: 1. Runde WFV-Pokal.

Samstag/Sonntag, 15./16. August: 2. Runde WFV-Pokal.

Samstag, 15. August, Testspiel FV Illertissen – Kickers, 14 Uhr, Austragungsort noch offen, Zuschauer: Anzahl an erlaubten Kickers-Fans in Klärung.

Samstag, 22. August: 1. Spieltag Oberliga.




Unsere Empfehlung für Sie