Stuttgarter Kickers gegen Freiburger FC Den Blauen gelingt der zweite Sieg unter Mustafa Ünal

Malte Moos im Einsatz für die Kickers. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch
Malte Moos im Einsatz für die Kickers. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Die Stuttgarter Kickers haben gegen den Freiburger FC im Gazi-Stadion gewonnen. Damit feiert der neue Kickers-Trainer seinen zweiten Sieg in Folge.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der Einstand für den neuen Kickers-Trainer Mustafa Ünal ist vollends geglückt. Am Mittwoch siegten die Blauen im Nachholspiel der Oberliga Baden-Württemberg beim FC 08 Villingen – auch dank eines Traumtores von Mohamed Baroudi – verdient mit 2:0 (1:0). Nun legten die Stuttgarter am heutigen Samstag im Heimspiel gegen den Freiburger FC nach.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: Das sagt Ramon Gehrmann nach seinem Abschied

Die Blauen zeigten in der ersten Hälfte, wer der Herr im Haus ist. Folgerichtig sprang nach 33. Minuten die Führung heraus – Markus Obernosterer hieß der Torschütze. Bis zum Schluss erspielten sich die Kickers noch einige Chancen, doch ein weitere Tor fiel nicht mehr. Mit dem knappen Sieg haben die Kickers nun ihren zweite Erfolg im heimischen Stadion eingefahren.

Das ganze Spiel der Stuttgarter Kickers können Sie hier im Liveticker nachlesen.

Bereits am kommenden Mittwoch steht für die Blauen das nächste Nachholspiel an. Dann treffen sie im Gazi-Stadion auf der Waldau um 19 Uhr auf den FV Ravensburg.




Unsere Empfehlung für Sie