Strahlender Sonnenschein zum Trainingsauftakt des Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers. Der Sportliche Leiter Marc Stein stellte sich der Mannschaft vor – ein Spieler verabschiedete sich.

Sport: Jürgen Frey (jüf)

Stuttgart - Los ging’s bei blauem Himmel über Degerloch: Fußball-Oberligist Stuttgarter Kickers startete am Freitag im ADM-Sportpark die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. Erstmals mit dabei: Der neue Sportliche Leiter Marc Stein, der genauso wie Trainer Mustafa Ünal auf dem Platz einige Worte an die Mannschaft richtete. Schließlich soll es am Saisonende nach vier Jahren in der fünften Liga mit dem Aufstieg in die Regionalliga klappen.

Ein Spieler verabschiedete sich dagegen von seinen bisherigen Mitspielern: Arel Demir wird den Verein verlassen, den 19-Jährigen zieht es zu Ligarivale Sport-Union Neckarsulm. Der Linksverteidiger war erst vor der Saison von der U19 des Karlsruher SC gekommen, spielte aber in der Vorrunde so gut wie keine Rolle.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: Interview mit Marc Stein

Ob im Gegenzug noch Neuzugänge unter den Fernsehturm kommen, ist offen. Der Auftakt ging jedenfalls ohne Trainingsgäste über die Bühne. Allerdings sind Verstärkungen noch denkbar, das Transferfenster schließt erst Ende des Monats. Das erste Testspiel bestreiten die Blauen am kommenden Mittwoch (19 Uhr) beim Verbandsligisten TSV Essingen.

Wir haben Fotos vom Trainingsauftakt der Kickers. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Vorbereitungsfahrplan

19. Januar, 19 Uhr: Testspiel beim Verbandsligisten TSV Essingen.

22. bis 29. Januar: Trainingslager in Belek/Türkei.

2. Februar: Testspiel gegen Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach (Ort und Uhrzeit offen).

5. Februar, 13 Uhr: Testspiel beim Verbandsligisten FC Holzhausen.

12. Februar: Testspiel gegen Bayernligist FC Ingolstadt II (Ort und Uhrzeit offen).

19. Februar, 14 Uhr: Erstes Oberligaspiel 2022 beim FC Astoria Walldorf II.

Lesen Sie mehr zum Thema

Marc Stein