Stuttgarter Kickers Trainer Gehrmann legt sich in der Torwartfrage fest

Von Jürgen Frey 

Die Stuttgarter Kickers haben in der Generalprobe vor dem Oberligastart gegen den FV Illertissen 1:1 gespielt. Die Partie brachte wichtige Erkenntnisse.

Bleibt zumindest vorerst die Nummer eins der Kickers: Tobias Trautner. Foto: Baumann
Bleibt zumindest vorerst die Nummer eins der Kickers: Tobias Trautner. Foto: Baumann

Stuttgart - Dass es auch im sechsten Testspiel hintereinander nicht zu einem Sieg reichte, wollte im Lager des Fußball-Oberligisten Stuttgarter Kickers keiner zu hoch hängen. „Das ist Statsitik und nicht entscheidend. Wichtig war, dass wir das umgesetzt haben, was wir uns vorgenommen haben. Wir haben als Team überzeugt“, sagte der Sportliche Leiter Lutz Siebrecht nach dem 1:1 (0:0) gegen den Bayern-Regionalligisten FV Illertissen.

Lesen Sie hier: Interview mit Neuzugang Theo Rieg

Auch Ramon Gehrmann zeigte sich zufrieden mit der Generalprobe: „Ich kann meiner Mannschaft ein Kompliment machen. Sie hat ein ordentliches Spiel abgerufen gegen einen sehr guten und zweikampfstarken Gegner. Die eine oder andere Umschaltaktion hat mir nicht so gefallen, ebenso die Torchancen von Illertissen und auch beim Gegentor ist noch Verbesserungspotential da.“ Der Kickers-Cheftrainer weiter: „Wir müssen natürlich selbst auch bei der Chancenverwertung noch ein wenig besser werden. Aber insgesamt bin ich mit der Vorbereitung und dem Spiel zufrieden. Es hat sich kein Spieler verletzt und alle haben die Vorbereitung voll mitziehen können.“ Gegen Illertissen kamen allerdings Leon Braun (krank), David Braig (leichte muskuläre Probleme) und Rekonvaleszent Marvin Weiss nicht zum Einsatz.

Lesen Sie hier: Kickers oder VfB II – wer macht das Rennen?

Festgelegt hat sich Gehrmann in der Torwartfrage. Tobias Trautner wird weiterhin die Nummer eins bleiben und auch beim Pflichtspielstart am kommenden Samstag (14 Uhr/Gazistadion) gegen den FSV 08 Bissingen zwischen den Pfosten stehen. Thomas Bromma sitzt zumindest vorerst weiter nur auf der Bank. Ansonsten sammelte im Test gegen Illertissen vor 250 Zuschauern im Gazistadion vor allem Cristian Giles Pluspunkte, der nach seiner Einwechslung für viel frischen Wind sorgte.

Aufstellung

Stuttgarter Kickers: Trautner – Ludmann, Reisig (70. Auracher), Feisthammel (70. Rieg), Kammerbauer – Moos, Kling (70. Trkulja), Blank (70. Obernosterer), Viventi (60. Klauß) – Tunjic (70. Visoka), Lulic (60. Giles).

Tore: 1:0 Johannes Ludmann (81.), 1:1 Sebastian Enderle (88.).




Unsere Empfehlung für Sie