Wie sah Stuttgart vor dem zweiten Weltkrieg aus? Mit unserem Projekt „Stuttgart 1942“ verarbeiten wir 12 000 Fotos von der Stadt, wie sie damals aussah. Unser Redakteur Jan-Georg Plavec gibt einen Einblick in seine Arbeit.

Digital Unit: Felix Ogriseck (fog)

Stuttgart - Unser Projekt „Stuttgart 1942“ verarbeitet einen einzigartigen Bestand von über 12 000 Fotos aus dem Stuttgarter Stadtarchiv. Damit zeigen wir die Stadt vor der Zerstörung durch die Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg und machen zugleich den Alltag der damaligen Zeit sichtbar. Wie das Projekt entstanden ist und wo man das eigene Haus oder das Elternhaus in diesem öffentlichen Archiv finden kann, erklärt Jan-Georg Plavec im heutigen Podcast.

Egal ob im Auto, in der Stadtbahn oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast von Montag bis Freitag kostenlos für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend.

Hier geht’s zum Podcast: stuttgarter-zeitung.de/podcast/stzfeierabend

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Projekt