Süßen im Kreis Göppingen Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf Kreuzung

Ein 31-Jähriger missachtete vor dem Unfall offenbar das Rotlicht. Foto: SDMG/Woelfl 5 Bilder
Ein 31-Jähriger missachtete vor dem Unfall offenbar das Rotlicht. Foto: SDMG/Woelfl

Am Montag fährt ein 31-Jähriger mit seinem Wagen in Süßen auf eine Kreuzung zu. Als die Ampel auf rot schaltet, gibt der Mann Gas. Es kommt zum Unfall.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Süßen - Bei einem Unfall in Süßen (Kreis Göppingen) hat es am Montag zwei Schwerverletzte gegeben. Ein 31-Jähriger fuhr gegen 11.45 Uhr mit seinem Alfa Romeo auf der Schlater Straße. Als er kurz vor der Kreuzung Stuttgarter Straße war, schaltete die Ampel ersten Erkenntnissen zufolge auf rot. Der Mann gab Gas und fuhr trotzdem noch in den Kreuzungsbereich ein, teilte die Polizei mit.

Ein 81-Jähriger und seine 79-jährige Beifahrerin waren zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Renault bereits auf der Kreuzung. Es kam zum Zusammenprall. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen, während die beiden Senioren mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht wurden.

Der materielle Schaden wird auf 55.000 Euro geschätzt. Ein Fachfirma säuberte die Unfallstelle.




Unsere Empfehlung für Sie