Süßes Tier-Video Katze benutzt Besitzerin als Kletterbaum

Katzen haben von Geburt an einen ausgeprägten Klettertrieb. Foto: dpa/Martin Schutt
Katzen haben von Geburt an einen ausgeprägten Klettertrieb. Foto: dpa/Martin Schutt

Eine Katzenbesitzerin aus Australien muss des Öfteren für ihre Katze als Kletterbaum herhalten. Auch in vielen anderen Situationen lässt der tierische Mitbewohner sie nicht allein.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Viele Katzenbesitzer stellen einen Kratzbaum in ihre Wohnung, um ihre Katze zu beschäftigen und ihr eine Klettermöglichkeit zu bieten. Eine Katzenbesitzerin aus Australien kann auf diese Anschaffung getrost verzichten. Ihr tierischer Mitbewohner benutzt einfach seine Besitzerin als Kletterbaum. Auch in Sachen Privatsphäre hat der Vierbeiner noch Nachholbedarf. Beim Kochen kann sie ihr Frauchchen nicht allein lassen und beobachtete auf ihrer Schulter jeden Schritt. Diese nimmt die Situation gelassen hin und reicht der flauschigen Hilfsköchin auch einmal den Löffel zum Probieren.

Katzen haben von Natur aus einen Jagdtrieb und sind sehr gute Kletterer. Sie sind auch in großen Höhen schwindelfrei und können sich bei einem Fall in fast jeder Lage reflexartig auf den Bauch drehen.




Unsere Empfehlung für Sie