SV Waldhof Mannheim Keine Fans erlaubt: Drittligist gibt Catering an Bedürftige aus

Von red/dpa 

Der SV Waldhof Mannheim hat sein Catering für die Drittliga-Partie gegen den FC Hansa Rostock bereits bestellt, doch nun sind keine Zuschauer erlaubt. Der Verein reagiert mit einer tollen Aktion.

Der SV Waldhof Mannheim sorgt mit einer sozialen Aktion für Schlagzeilen. Foto: imago images/Hartenfelser
Der SV Waldhof Mannheim sorgt mit einer sozialen Aktion für Schlagzeilen. Foto: imago images/Hartenfelser

Mannheim - Weil er kurzfristig auf Zuschauer verzichten muss, gibt der SV Waldhof Mannheim sein bereits vorbereitetes Stadion-Catering an Bedürftige aus. Anstatt im Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock am Dienstag seine Business-Gäste zu bewirten, lädt der Fußball-Drittligist alle Bedürftigen für diesen Mittwoch (12 bis 15.30 Uhr) hinter die Haupttribüne des Carl-Benz-Stadions ein. Dort können sie sich das Essen abholen.

Auf der Speisekarte stehen Rost- und Kammbraten mit Butterspätzle, Salzkartoffeln und Wurzelgemüse sowie Champignon- und Zwiebelbratensoße. Außerdem gibt es ein Salatbuffet und zum Nachtisch Obstsalat und Schokocreme.




Unsere Empfehlung für Sie