Syrien Militär verkündet Eroberung von Palmyra

Von red/AP 

Das syrische Militär hat nach eigenen Angaben die Ruinenstadt Palmyra von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Russische Kampfjets hatten die syrischen Bodentruppen bei ihrer Offensive aus der Luft unterstützt.

Das syrische Militär hat nach eigenen Angaben die Ruinenstadt Palmyra von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Foto: AFP
Das syrische Militär hat nach eigenen Angaben die Ruinenstadt Palmyra von der Terrormiliz Islamischer Staat zurückerobert. Foto: AFP

Beirut - Die archäologische Stätte Palmyra und auch die Oasenstadt selbst seien knapp drei Monate nach Einfall der Extremisten wieder komplett unter der Kontrolle der Regierung, hieß es in einer Erklärung vom Donnerstag. Zuvor hatte bereits der Kreml die Einnahme Palmyras verkündet. Russische Kampfjets hatten die syrischen Bodentruppen bei ihrer Offensive aus der Luft unterstützt.

Im März 2016 hatten die Regierungstruppen den IS bereits einmal aus der Stadt vertrieben. Im vergangenen Dezember marschierten die Extremisten dann aber wieder in Palmyra ein. Der IS zerstörte in der Stadt unwiederbringliche Kulturschätze.




Unsere Empfehlung für Sie