Tagesvorschau: Der Montag im Kreis Ludwigsburg Von Kita-Gebühren und Lumpenkaspern

Von red 

Am heutigen Montag gibt es zugegebenermaßen nicht allzu viele Freizeitangebote – aber wie wäre es mit einem Theater für Kinder oder einer Vorlesestunde in der Bücherei?

  Foto: StZ
  Foto: StZ

Kreis Ludwigsburg - Das Wochenende ist vorbei, die Arbeitswoche beginnt wieder. Richtig viele Veranstaltungen gibt es im Kreis Ludwigsburg am heutigen Montag nicht wirklich, aber wir haben dennoch einige Tipps zusammengestellt.

Wer etwa ein wenig Lokalpolitikluft schnuppern möchte, ist damit im Ditzinger Rathaus gut beraten. Dort tagt heute Abend um 19 Uhr der Ausschuss für Finanzen, Kultur und Soziales. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Gebührenentwicklung für die Kitas von den Jahren 2017/2018 an. Außerdem geht es um das sogenannte Rudelsingen, das 2017 zum ersten Mal stattfinden soll.

Im Bürgertreff in Gerlingen ist Verschiedenes im Angebot. Um 9.10 Uhr – für sehr Kurzentschlossene – treffen sich Nordic Walker am Waldfriedhof, um eine Runde Laufen zu gehen. Um 9.30 Uhr geht es um strategische Planung beim Schach im Alten Rathaus in der Hauptstraße 40, und um 14.30 Uhr wird Skat gespielt.

Für Kinder gibt es ebenfalls einige Veranstaltungen. „Lebenskunst – fit für die Zukunft: Filzwelt“ heißt ein Termin im Gerlinger Jugendhaus B15, Beim Brückentor. Los geht es um 15.30 Uhr, angesprochen sind Kinder zwischen sieben und 14 Jahren. In der Stadtteilbibliothek in Heimerdingen heißt es von 15.30 bis 16.30 Uhr „Lesen und lesen lassen“ – es wird vorgelesen. Und in Bietigheim-Bissingen wird um 15 Uhr in der Otto-Rombach-Bücherei, Hauptstraße 19, „Das Lumpenkasperle“ aufgeführt. Das ist geeignet für Kinder, die zwischen vier und zehn Jahren alt sind.

Wie wäre es denn mit Kino? Montags ist es bekanntlich günstiger als am Wochenende. Im Caligari in Ludwigsburg läuft um 20.30 Uhr zum Beispiel „Die Welt der Wunderlichs“, und im Union Theater um 17.30 und 20 Uhr gleich zweimal „Inferno“ nach dem Roman von Dan Brown. Außerdem gerade im Kino: „Bad Moms“, „Bridget Jones’ Baby“ oder „Findet Dorie“.