„The Emoji Movie“ in Los Angeles Christina Aguilera bringt ihre Kinder mit zur Premiere

Von lw 

Passend zur Premiere des schrillen Films „The Emoji Movie“ sind am Sonntag in Los Angeles auch die Schauspieler gut gelaunt und in bunten Outfits erschienen. Viele Stars nahmen auch ihre Kinder mit nach Los Angeles.

Christina Aguilera mit ihrer Familie: Lebenspartner Matthew Rutler hält Tochter Summer Rain, die Sängerin legt ihren Arm um Sohn Max Liron. Foto: AFP 13 Bilder
Christina Aguilera mit ihrer Familie: Lebenspartner Matthew Rutler hält Tochter Summer Rain, die Sängerin legt ihren Arm um Sohn Max Liron. Foto: AFP

Los Angeles - Die Welt der Emojis in unseren Smartphones ist bunt – so zumindest wird sie in dem computeranimierten 3-D-Film „The Emoji Movie“ dargestellt. Der Film soll der ganzen Familie Spaß machen – weshalb auch Filmstars wie Christina Aguilera ihre gesamte Familie zur Filmpremiere am Sonntag in Los Angeles mitbrachten. Auch TV-Sternchen Lydia McLaughlin hatte ihre Kinder im Schlepptau.

Neben Christina Aguilera, die der Emoji-Tänzerin „Akiko Glitter“ ihre Stimme leiht, haben auch die Schauspieler T. J. Miller, Anna Faris, Sofia Vergara und Patrick Stewart an dem Film mitgewirkt. Sehen Sie in unserer Bildergalerie, welche Stars in Los Angeles posierten.

Der computeranimierte Film taucht in die Welt unserer Smartphones ein, wo die Emojis leben. Die Geschichte handelt von dem Emoji Gene, der im Gegensatz zu den anderen Emojis unterschiedliche Gesichtsausdrücke annehmen kann.




Unsere Empfehlung für Sie