Tom Hanks und Ehefrau Rita Wilson Schauspieler positiv auf Coronavirus getestet

Von red/dpa 

Jetzt erreicht das Virus Hollywood: Kino-Star Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson sind positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden und haben sich in Quarantäne begeben.

Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson sind derzeit in Australien. Foto: AFP/VALERIE MACON
Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson sind derzeit in Australien. Foto: AFP/VALERIE MACON

New York - Kino-Star Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson hätten sich während ihres aktuellen Aufenthalts in Australien unwohl gefühlt, leichtes Fieber und Gliederschmerzen gehabt und sich untersuchen lassen, erklärte der 63-jährige Hanks am Donnerstag in einer Stellungnahme sowie über Twitter und Instagram. Die Produktion des Biopics über Elvis, an dem Hanks in Australien gearbeitet hatte, wurde eingestellt, wie das Filmstudio Warner Bros mitteilte.

Oscar-Gewinner Hanks und seine ebenfalls 63-jährige Frau sind die weltweit bisher prominentesten Personen, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. Sie würden so lange in Isolation bleiben, wie das nötig sei, schrieb Hanks. Man müsse einen Tag nach dem anderen nehmen.

Art und Weise der Ansteckung unklar

Der noch nicht betitelte Film über Elvis von Regisseur Baz Luhrmann („Moulin Rouge“) hätte eigentlich 2021 erscheinen sollen. Hanks spielt darin Elvis’ Manager Colonel Tom Parker.

Wie sich Hanks und seine Frau angesteckt haben könnten, war unklar. In Australien gab es bis Stand Donnerstag 120 bestätigte Infektionen und drei Todesfälle.

Tödlich endet die durch das Virus ausgelöste Krankheit Covid-19 vor allem für ältere Menschen und solche mit Vorerkrankungen. Der 63-jährige Hanks hatte 2013 erklärt, er habe Diabetes 2.




Unsere Empfehlung für Sie