Tragischer Unfall bei Welzheim Durch Stoffdach geschleudert – Autofahrer ringt mit dem Tod

Von  

Ein 20-Jähriger ist mit seinem Auto am frühen Dienstagmorgen in Welzheim unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert. Schließlich schleudert der Fahrer aus dem Stoffdach des Autos.

Der 20-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Foto: SDMG/Kohls 5 Bilder
Der 20-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Foto: SDMG/Kohls

Welzheim - Ein 20 Jahre alter Renault-Fahrer ist bei einem Unfall am frühen Dienstagmorgen bei Welzheim im Rems-Murr-Kreis lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei berichtet, war der 20-Jährige gegen 5.20 Uhr auf der Landesstraße 1150 von Haubersbronn in Richtung Welzheim unterwegs, als er bei Eselshalden im Bereich einer lang gezogenen Rechtskurve nach rechts in den Grünstreifen geriet. Als er gegensteuerte, verlor er die Kontrolle über sein Auto und streifte einen entgegenkommenden VW Passat. Danach kam der Renault Twingo wieder nach rechts ab, überschlug sich und kam auf der Straße auf dem Dach zum Liegen.

Während des Überschlags schleuderte der 20-Jährige durch das Stoffdach aus dem Auto und wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Der junge Mann wurde an Ort und Stelle von einem Notarzt erstversorgt, bevor er in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Gesamtschaden an den Autos beläuft sich auf circa 4000 Euro. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Straße musste bis etwa 8.30 Uhr voll gesperrt werden.