Tragischer Unfall in Franken Mutter und zwei Kinder sterben bei Frontalcrash

Bei dem Unfall kamen eine Mutter und zwei ihrer Kinder ums Leben. Foto: dpa/Alexander Auer
Bei dem Unfall kamen eine Mutter und zwei ihrer Kinder ums Leben. Foto: dpa/Alexander Auer

Schrecklicher Unfall in Mittelfranken: Ein Transporter gerät auf die Gegenfahrbahn. Dort nähert sich ein Auto mit einer jungen Familie. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Georgensgmünd - Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Georgensgmünd in Mittelfranken sind eine Mutter und ihre beiden Kinder ums Leben gekommen. Ein drittes Kind schwebte am Montag noch in Lebensgefahr, wie die Polizei mitteilte. Der 35 Jahre alte Vater sei bei dem Unfall am Vortag schwer verletzt worden, sein Zustand sei kritisch, sagte ein Sprecher.

Die 35 Jahre alte Mutter starb noch an der Unfallstelle, ihre beiden neun und zwölf Jahre alten Kinder erlagen in der Nacht zu Montag ihren Verletzungen.

Schwere Verletzungen erlitt bei dem Unfall auch der 19 Jahre alte Unfallverursacher. Sein Transporter war am späten Sonntagnachmittag in Richtung Nürnberg unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet und in das Familienauto krachte. Warum der 19-Jährige von der Straße abkam, blieb zunächst unklar. Die Staatsanwaltschaft zog einen Sachverständigen zur Klärung der Unfallursache hinzu.




Unsere Empfehlung für Sie