Trickdiebe in Stuttgart-Mühlhausen Seniorin in Wohnung bestohlen – dreistes Duo macht reiche Beute

Von  

Zwei Männer klingeln bei einer 85-Jährigen in Stuttgart-Mühlhausen und geben sich als Telekommunikationsmitarbeiter aus. Während einer die Seniorin ablenkt, erbeutet der andere Bargeld, Schmuck und Gold.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Trickdiebstahl. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Franziska Kraufmann
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Trickdiebstahl. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Franziska Kraufmann

Stuttgart-Mühlhausen - Besonders dreiste Trickdiebe haben eine 85 Jahre alte Frau am Mittwochmittag in ihrer Wohnung in Stuttgart-Mühlhausen bestohlen und dabei reiche Beute gemacht. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, klingelten die Täter gegen 12.30 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin und behaupteten, von einem Telekommunikationsanbieter zu sein und Leitungen überprüfen zu müssen. Die arglose 85-Jährige ließ die Männer daraufhin in ihre Wohnung und unterhielt sich mit einem von ihnen. Diese Situation nutzte der andere aus, durchsuchte währenddessen die Räumlichkeiten und nahm Bargeld, Schmuck, Goldbarren und Goldmünzen im Wert von mehreren Tausend Euro an sich. Im Anschluss verließen die Täter die Wohnung. Die Seniorin bemerkte den Diebstahl erst im Laufe des Donnerstags.

Das Opfer beschreibt die Täter wie folgt: etwa 30 bis 40 Jahre alt und circa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Sie sollen ein osteuropäisches Erscheinungsbild und kurze braune Haare gehabt haben. Sie sprachen Deutsch mit leichtem Akzent. Einer führte eine schwarze Tasche mit sich. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/8990-5778 entgegen.




Unsere Empfehlung für Sie