TV-Tipps zu Ostern Mehr als ein Überraschungsei im Programm

Von  

Auf das Fernsehen ist Verlass: Zu Ostern bietet es wie gewohnt die beliebte Mischung aus Spannung, Spaß und Spiel. Gerade jetzt können das viele brauchen.

Sie ist einfach die beste Nanny ever: Julie Andrews als Mary Poppins – mit Dick Van Dyke als Bert. Weitere Einschaltempfehlungen finden Sie in unserer Bildergalerie Foto: imago/Mary Evans 20 Bilder
Sie ist einfach die beste Nanny ever: Julie Andrews als Mary Poppins – mit Dick Van Dyke als Bert. Weitere Einschaltempfehlungen finden Sie in unserer Bildergalerie Foto: imago/Mary Evans

Stuttgart - Die Sender überbieten sich in diesem Jahr zwar nicht gerade mit Erstausstrahlungen – trotzdem ist das Programm für alle gut gefüllt: vom zuckersüßen Animationsfilmchen bis zur bittersauren Parodie. Die Suche am Sonntag nach gefärbten Eiern könnte also auf jeden Fall anstrengender werden als die Suche nach guten Filmen und dem ein oder anderen Wiedersehen mit vertrauten Stars.

Was man mittlerweile auch in Erwägung ziehen kann: einen der vielen Streamingdienste über Ostern mal ins – meist kostenlose – Probeabo zu nehmen. Wer die Wahl hat, hat die Qual, aber in unserer Bildergalerie finden Sie einige hoffentlich hilfreiche und breit gestreute TV-Tipps.