An diesem Freitag beginnt die 59. Saison der Fußball-Bundesliga. Wo sind die Spiele live zu sehen? Ein Überblick.

Volontäre : Florian Dürr (fid)

Stuttgart -

Die Spiele der kommenden Bundesligasaison bei Sky im Pay-TV sehen? Oder bei DAZN, dem kostenpflichtigen Streamingdienst? Und was zeigen eigentlich die ARD und Sat.1 im frei empfangbaren Fernsehen? Eine Summe von 1,1 Milliarden Euro pro Bundesligasaison kassiert die Deutsche Fußballliga (DFL) für die Vergabe der Fernsehrechte bis zur Saison 2024/25. Bei den vielen unterschiedlichen TV-Anbietern fällt es aber schwer durchzublicken, wer jetzt eigentlich was, wann und für welchen Preis die Bundesligaduelle zeigt.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Alles zum VfB in unserem Newsblog

Fest steht: Fußballfans, die alle Spieler der Bundesliga sehen wollen, kommen in der kommenden Runde an den beiden Bezahlanbietern Sky und DAZN nicht vorbei.

Wie die Bundesligawoche in der kommenden Runde im Fernsehen zu sehen ist:

Wenn freitags um 20.30 Uhr die Bundesligawochenenden starten, müssen die Fans – bis auf wenige Ausnahmen – auf den kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN zurückgreifen. Der Anbieter hat sich wieder die Freitagabendspiele gesichert. Die Spiele der zweiten Liga um 18.30 Uhr überträgt der Bezahlsender Sky. Das Auftaktspiel an diesem Freitag bildet eine Ausnahme, das auch im Free-TV zu sehen ist – bei Sat.1.

Die „Sportschau“ gibt es auch weiterhin

Samstags, 15.30 Uhr, geht es für die Bundesligafans zur besten Fußballzeit von DAZN weiter zu Sky. Das Bundesligaspiel um 18.30 Uhr sowie die Zweitligaspiele um 13.30 und 20.30 Uhr sind ebenfalls beim Bezahlsender zu sehen. Die 20.30-Uhr-Partien der zweiten Liga zeigt auch Sport 1 im Free-TV. Abends wird es wie schon in der vergangenen Saison Zusammenfassungen der Bundesligapartien im Free TV geben: Sowohl in der „Sportschau“ der ARD als auch im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF.

Lesen Sie aus unserem Plus-Angebot: Unser Kommentar zum Erstrundensieg des VfB

Am Sonntag müssen sich die Bundesligazuschauer wieder bei DAZN einloggen und sich auf Änderungen bei den Anstoßzeiten gefasst machen. Die Spiele um 13.30 Uhr fallen weg, dafür werden elf Spiele pro Saison bis 2024/25 um 19.30 Uhr angepfiffen. Die Anstoßzeiten um 15.30 und 17.30 Uhr bleiben bestehen. Die Sonntagspartien in der zweiten Liga um 13.30 Uhr hat sich Sky gesichert.

Sat.1 ist wieder dabei

Eine erfreuliche Nachricht für viele Fans, deren Protest nun Wirkung zeigt – und das auf jeden Fall bis 2024/25: Die Duelle am Montagabend in den zwei höchsten deutschen Ligen sind wieder Geschichte. Bei englischen Wochen hat sich Sky die Rechte für die Spiele am Dienstag und Mittwoch gesichert.

Eine Sonderrolle übernimmt bis 2024/25 der Privatsender Sat.1. Insgesamt neun Bundesligaduelle können die Zuschauer live im Free-TV sehen, darunter das Eröffnungsspiel, den Rückrundenabschluss sowie den Start der zweiten Saisonhälfte. Außerdem den Supercup und die Relegation, die aber auch auf Sky zu sehen sein werden. Alles klar? Dann kann es bald losgehen.

Die Abo-Kosten

Sky
25 Euro in den ersten zwölf Monaten, danach 30 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate.

Sky Ticket
29,99 für das Monatsabo Supersport (monatlich kündbar). Tagesticket: 14,99 Euro.

DAZN
14,99 pro Monat, 149,99 Euro im Jahresabo. Keine Mindestvertragslaufzeit.

Lesen Sie mehr zum Thema

VfB Stuttgart Fußball-Bundesliga Sky