U20-WM in Neuseeland Lohkemper mit U20 im Viertelfinale

Von mrz/dpa 

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat mit Felix Lohkemper vom VfB Stuttgart bei der WM in Neuseeland das Viertelfinale erreicht. Francesco Lovric ist mit Österreich dagegen ausgeschieden.

Die deutsche U20 erreicht gegen Nigeria das Viertelfinale der WM in Neuseeland.  Foto: Getty Images AsiaPac 11 Bilder
Die deutsche U20 erreicht gegen Nigeria das Viertelfinale der WM in Neuseeland. Foto: Getty Images AsiaPac

Wellington - Die deutschen Fußball-Junioren haben das Viertelfinale bei der U20-Weltmeisterschaft in Neuseeland erreicht. Im Achtelfinale besiegte die Auswahl von DFB-Trainer Frank Wormuth Nigeria am Donnerstag mit 1:0 (1:0). Levin Öztunali (19. Minute) erzielte in Christchurch den entscheidenden Treffer für die deutsche Mannschaft, die den vierten Sieg im vierten Turnierspiel feierte. Im Viertelfinale trifft Deutschland am Sonntag (03.00 Uhr MESZ) auf Mali.

Für Deutschland nicht zum Einsatz kam Felix Lohkemper von der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart, der nach der WM zur TSG Hoffenheim II wechseln wird.

Zuletzt hatte eine deutsche Elf 2009 den Viertelfinaleinzug bei einer U20-WM geschafft. Der bisher einzige Titelgewinn eines DFB-Teams in dieser Altersklasse datiert von 1981.

Als zweiter Spieler vom VfB Stuttgart II ist am Donnerstag der Österreicher Francesco Lovric mit seinem Heimatland an Usbekistan gescheitert. Das Team verlor mit 0:2 im Achtelfinale und muss nun die Heimreise aus Neuseeland antreten.




Unsere Empfehlung für Sie