Überfall in Remseck Unbekannte rauben Spaziergänger aus

Von Susanne Mathes 

Drei Männer überfallen am Sonntagabend auf einem Remsecker Feldweg einen 48-Jährigen und rauben ihn aus. Die Kriminalpolizei sucht nach dem Trio und bittet um Hinweise.

Die Polizei sucht nach drei Unbekannten, die einen 48-Jährigen in Remseck überfallen haben. Foto: picture alliance / dpa/Friso Gentsch
Die Polizei sucht nach drei Unbekannten, die einen 48-Jährigen in Remseck überfallen haben. Foto: picture alliance / dpa/Friso Gentsch

Remseck - Ein 48-jähriger Mann ist am Sonntagabend im Remsecker Stadtteil Neckarrems (Kreis Ludwigsburg) überfallen und ausgeraubt worden. Die Täter flüchteten und werden jetzt von der Kriminalpolizei gesucht. Der Mann war, wie die Polizei berichtet, gegen 20.30 Uhr auf einem Feldweg hinter dem Sportplatz am Hummelberg in Richtung der Straße „Beim Rötelbrunnen“ unterwegs, als er plötzlich von einem Unbekannten von hinten in den Schwitzkasten genommen wurde. Ein zweiter Täter riss ihm den Geldbeutel aus der Hosentasche, ein weiterer stand untätig daneben. Als sie die Geldbörse erbeutet hatten, rannten die drei Räuber zurück in Richtung des Sportplatzes. Die Tatverdächtigen sollen alle einen dunklen Teint gehabt haben, berichtet die Polizei in ihrem Suchaufruf. Einer wurde als relativ groß beschrieben. Im Geldbeutel des Überfallenen hatten sich persönliche Dokumente und ein dreistelliger Bargeldbetrag befunden. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die um diese Uhrzeit etwas Verdächtiges in Remseck beobachtet haben. Sie sollen sich unter der Telefonnummer 08 00 /110 02 25 melden.




Unsere Empfehlung für Sie