Überweisungsprobleme Sparda-Online-Banking kurzzeitig gestört

Die Sparda-Bank Baden-Württemberg. Foto: Lichtgut
Die Sparda-Bank Baden-Württemberg. Foto: Lichtgut

Überweisungen und andere Transaktionen beim Online-Banking der Sparda-Bank Baden-Württemberg waren am Dienstagmorgen zwei Stunden lang nicht möglich.

Korrespondenten: Barbara Schäder (bsa)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Eine technische Panne hat am Dienstagmorgen das Online-Banking der Sparda-Bank Baden-Württemberg beeinträchtig. Wegen eines Problems mit der Sparda-Secure-App konnten Überweisungen und andere Transaktionen nicht freigegeben werden, wie eine Banksprecherin auf Anfrage bestätigte. Die Störung sei aber nach zwei Stunden behoben worden.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Überweisung per Sprachbefehl

Erst am Montag hatte ein Software-Fehler beim genossenschaftlichen IT-Dienstleister Atruvia für zweieinhalb Stunden die Online-Portale und Geldautomaten zahlreicher Volks- und Raiffeisenbanken lahmgelegt. Die Sparda-Banken gehören zwar ebenfalls zum Genossenschaftssektor, nutzen aber einen anderen IT-Dienstleister. Auch kam es bei der Sparda-Bank Baden-Württemberg nach Auskunft der Sprecherin nicht zu einer generellen Störung der Geldautomaten; bei einer von einem Betroffenen bei unserer Zeitung gemeldeten Störung müsse es sich um einen vereinzelten Defekt handeln.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Tarifabschluss für Sparda-Banken

Unsere Empfehlung für Sie