Ulm Raucherin stürzt von Hausdach und verletzt sich schwer

Von red/dpa/lsw 

Eine Zigarette mit Folgen: Weil eine 22-Jährige nicht in der Wohnung rauchen wollte, war sie laut Polizei auf ein Dach geklettert – und ist mehrere Meter in die Tiefe gestürzt.

Weil sie eine Zigarette rauchen wollte, war eine 22-Jährige auf ein Dach geklettert (Symbolfoto). Foto: dpa/Robert Schlesinger
Weil sie eine Zigarette rauchen wollte, war eine 22-Jährige auf ein Dach geklettert (Symbolfoto). Foto: dpa/Robert Schlesinger

Ulm - Eine 22 Jahre alte Frau ist in Ulm von einem Hausdach sieben Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei habe sie sich schwer verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Da die junge Frau nicht in ihrer Wohnung habe rauchen wollen, sei sie am frühen Morgen über ein Fenster ihrer Wohnung auf das Dach des Hauses gestiegen. Dabei habe sie den Halt verloren und sei gestürzt.