Unfall an Autobahnauffahrt Junge Frau verletzt

Einen Unfall hat es am Samstagmittag bei Leonberg gegeben. Foto: dpa/Patrick Seeger
Einen Unfall hat es am Samstagmittag bei Leonberg gegeben. Foto: dpa/Patrick Seeger

Offenbar hatte die Fahrerin eine auf gelb schaltende Ampel übersehen. Der Sachschaden summiert sich auf 40 000 Euro.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg/Renningen - Eine 29 Jahre alte Autofahrerin ist am Samstagmittag gegen 13 Uhr bei einem Unfall auf der B 295 an der Leonberger Auffahrt zur A 8 verletzt worden. Der Rettungsdienst brachte die junge Frau in ein Krankenhaus. Laut der Polizei hatte ein 41-jähriger Autofahrer, der von Leonberg in Richtung Renningen unterwegs war, an der Ampel zur Auffahrt zu A 8 in Richtung München abgebremst, weil die Ampel auf gelb schaltete. Die Frau bemerkte dies dies zu spät und prallte mit ihrem Wagen auf das Fahrzeug des 41-Jährigen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden summiert sich auf etwa 40 000 Euro. Eine Fahrspur musste zur Unfallaufnahme für eine Stunde gesperrt werden, es kam zu einem leichten Rückstau.




Unsere Empfehlung für Sie