Unfall an Esslinger Schule Schüler stürzt beim Spielen mehrere Meter ins Untergeschoss

Von  

Am Freitagmorgen kommt es an einer Schule in Esslingen zu tragischen Szenen. Ein Schüler springt beim Spielen auf ein Geländer, verliert das Gleichgewicht und stürzt in die Tiefe.

Der Rettungsdienst brachte den Jungen in eine Spezialklinik. Foto: picture alliance/Boris Roessler
Der Rettungsdienst brachte den Jungen in eine Spezialklinik. Foto: picture alliance/Boris Roessler

Esslingen - Ein Schüler hat sich am Freitagmorgen in einer Esslinger Schule an der Breslauer Straße schwere Verletzungen zugezogen. Der Junge spielte ersten Erkenntnissen nach mit seinen Mitschülern gegen 7.30 Uhr Fangen. Dabei wollte er wohl mit dem Bauch den Handlauf einer Treppe hinunterrutschen. Das teilte die Polizei mit.

Bei der Aktion verlor das Kind jedoch das Gleichgewicht und kippte auf die Seite. Der Junge konnte sich noch kurz festhalten, stürzte dann aber mehrere Meter in das Untergeschoss. Schulsanitäter kümmerten sich bis zum Eintreffen des Notarztes um den Verunglückten.

Der Junge wurde in eine Spezialklinik gebracht.