Unfall auf A5 bei Karlsruhe Fünf Wildschweine kollidieren mit mehreren Autos

Von red/dpa 

Bei einem schweren Wildschweinunfall auf der A5 sind fünf Tiere mit insgesamt vier Autos zusammengestoßen und dabei gestorben. Die Autobahn war zeitweise vollständig gesperrt.

Bei dem Unfall sind alle Wildschweine gestorben. Foto: picture alliance/dpa/Jens Büttner
Bei dem Unfall sind alle Wildschweine gestorben. Foto: picture alliance/dpa/Jens Büttner

Karlsruhe/Bruchsal - Ein schwerer Wildschwein-Unfall hat sich auf der Autobahn 5 zwischen Bruchsal und Karlsruhe-Nord ereignet. Wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen berichtete, kollidierten insgesamt vier Autos mit fünf Wildschweinen.

Aufgrund der Reinigungsarbeiten war die Fahrbahn Richtung Karlsruhe zeitweise vollständig gesperrt. Keiner der Autofahrer wurde verletzt, die Tiere starben durch den Unfall. Der genaue Unfallhergang war zunächst unklar.

Unsere Empfehlung für Sie