Unfall auf A8 Hinterrad löst sich von Motorrad

Der 63-Jährige schlitterte mehrere Meter über die Fahrbahn. Foto: SDMG/Dettenmeyer 4 Bilder
Der 63-Jährige schlitterte mehrere Meter über die Fahrbahn. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Ein 63-jähriger Motorradfahrer schlitterte mehrere Meter über die Fahrbahn, weil sich das Hinterrad von seiner Maschine löste. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Sindelfingen - Ein 62-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend gegen 17.50 Uhr auf der A8 bei Sindelfingen (Kreis Böblingen) gestürzt. Nach Angaben der Polizei löste sich das Hinterrad auf Höhe der Rastanlage „Sindelfinger Wald“ von seiner Maschine.

Daraufhin verlor der Mann die Kontrolle über sein Motorrad und schlitterte mehrere Meter über die Fahrbahn und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten waren die beiden linken Fahrstreifen bis etwa 19.10 Uhr gesperrt. Hierdurch stauten sich Autos auf mehrere Kilometer.




Unsere Empfehlung für Sie