Unfall auf der B 10 Langer Stau im Feierabendverkehr

Von hol 

Bei Deizisau sind gleich fünf Autos am Dienstag in einen Unfall verwickelt worden – mit unerfreulichen Folgen für die Berufspendler.

Den Sachschaden beziffert die Polizei mit mehr als 10 000 Euro. Foto: dpa/Carsten Rehder
Den Sachschaden beziffert die Polizei mit mehr als 10 000 Euro. Foto: dpa/Carsten Rehder

Deizisau - Gleich fünf Autos sind am Dienstagnachmittag an einem Unfall auf der Bundesstraße 10 auf Höhe der Ausfahrt Deizisau (Kreis Esslingen) beteiligt gewesen. Deshalb hat sich im abendlichen Berufsverkehr ein langer Rückstau gebildet. Ein 57-jähriger VW-Fahrer und ein 30-jähriger Renault-Besitzer, die auf der B 10 in Richtung Göppingen unterwegs waren, mussten um 16.40 Uhr auf dem linken Fahrstreifen verkehrsbedingt abbremsen. Eine 26-Jährige in einem Polo bemerkte dies zu spät und schob mit ihrem VW die beiden vor ihr stehenden Autos zusammen.

Ein hinter der Frau fahrender 60-jähriger Audi-Besitzer erkannte die Gefahrensituation und bremste ab, bemerkte aber im Rückspiegel, dass der sich hinter ihm befindende BMW zu schnell unterwegs war. Der 60-Jährige versuchte noch auszuweichen. Dennoch kam es zwischen dem Audi und dem BMW zur Kollision. Die Unfallverursacherin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehr als 10 000 Euro.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie