Unfall bei Schorndorf: Fahrer schwer verletzt Auto von der Straße geweht

Von fro 

Eine Windböe erfasst am Samstagvormittag auf der Landesstraße bei Oberberken ein Auto und weht es von der Straße. Der Wagen prallt gegen einen Baum, der Fahrer wird schwer verletzt.

Starker Wind ist am Samstag einem Autofahrer bei Schorndorf zum Verhängnis geworden. Foto: dpa/Arno Burgi
Starker Wind ist am Samstag einem Autofahrer bei Schorndorf zum Verhängnis geworden. Foto: dpa/Arno Burgi

Schorndorf - Eine starke Windböe hat am Samstagvormittag auf der Landesstraße zwischen Oberberken und Schorndorf im Rems-Murr-Kreis ein Auto erfasst. Wie die Polizei mitteilte, kam der Wagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Zeugen beobachten den Unfall

Zeugen hatten beobachtet, wie der Wagen, ein VW Golf, gegen 10.30 Uhr auf der geraden, abschüssigen Strecke buchstäblich von der Straße geweht wurde und frontal gegen einen rechts neben der Fahrbahn stehenden Baum knallte.

Der 23-jährige Fahrer, der vermutlich nicht angeschnallt war, zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert und sofort operiert werden musste. Den bei dem Unfall entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 8000 Euro.