Unfall bei Schwaikheim Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Von  

Am Sonntagnachmittag fährt ein 27-Jähriger in Richtung Schwaikheim, als er trotz Gegenverkehrs zum Überholmanöver ansetzt. Es kommt zu einer Frontalkollision. Zwei Menschen werden schwer verletzt.

Zwei Menschen wurden bei dem Unfall am Sonntagnachmittag schwer verletzt. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer 5 Bilder
Zwei Menschen wurden bei dem Unfall am Sonntagnachmittag schwer verletzt. Foto: 7aktuell.de/Kevin Lermer

Schwaikheim - Schwerer Unfall am Sonntagnachmittag. Ein 27-Jähriger war mit seinem Mercedes gegen 13.45 Uhr auf der Landesstraße zwischen Remseck und Schwaikheim (Rems-Murr-Kreis) unterwegs. Obwohl dichter Verkehr herrschte, setzte der Mann zum Überholmanöver an. Dabei stieß er mit seinem Auto frontal mit dem Audi einer 27-Jährigen zusammen, wie die Polizei mitteilt.

Die Frau wurde bei dem Unfall im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie erlitt wie der Unfallfahrer schwere Verletzungen. Beide kamen in ein Krankenhaus. Der finanzielle Schaden wird auf 35.000 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.

Die Straße war während der Unfallaufnahme von 13.45 bis 16.15 Uhr voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Da bei dem Unfall ein Flurschaden in einem angrenzenden Feld entstand, bittet die Polizei den Eigentümer, sich mit ihr unter der Telefonnummer 0711/68690 in Verbindung zu setzen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie