Am Sonntagabend kommt es auf der Landesstraße 1185 bei Waldenbuch im Kreis Böblingen zu einem schweren Unfall. Drei Menschen werden schwer verletzt.

Ludwigsburg - Drei Schwerverletzte und etwa 60.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntagabend auf der Landesstraße

1185 bei Waldenbuch (Kreis Böblingen) ereignet hatte.

Ein 22 Jahre alter VW-Fahrer fuhr nach Angaben der Polizei die Alfred-Ritter Straße von Waldenbuch in Richtung Schönaich. Nach derzeitigem Ermittlungsstand setzte der Fahrer in einer Rechtskurve zum Überholen an und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden BMW eines 51-Jährigen. Durch den heftigen Zusammenstoß wurde der 22-Jährge in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Auch der Fahrer des BMW und dessen 17-jährige Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Alle drei Beteiligten wurden nach ärztlicher Erstversorgung an der Unfallstelle in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, Bergung der verunfallten Fahrzeuge sowie der anschließenden Fahrbahnreinigung musste die Landesstraße 1185 in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Feuerwehr Waldenbuch war mit sechs Fahrzeugen und 30 Wehrleuten, der Rettungsdienst mit drei Rettungswagen und einem Notarztwagen im Einsatz. Vom Polizeipräsidium Ludwigsburg waren drei Streifenwagenbesatzungen eingesetzt.