Unfall im Kreis Ludwigsburg 73-jährige Autofahrerin übersieht Fahrzeug – Vier Kinder betroffen

Von jor 

Eine 73-jährige Autofahrerin übersieht im Kreis Ludwigsburg beim Abbiegen ein Fahrzeug. Es kommt zum Zusammenstoß – eine 45-Jährige wird dabei verletzt. Auch Kinder sind in den Autos.

Die Skoda-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: SDMG/SDMG / Hemmann 4 Bilder
Die Skoda-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Foto: SDMG/SDMG / Hemmann

Ludwigsburg - Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagnachmittag zwischen Freudental (Kreis Ludwigsburg) und Bietigheim-Bissingen ereignet. Nach Angaben der Polizei wollte eine 73-jährige Ford-Transit-Fahrerin gegen 16.45 Uhr an der Einmündung zur L1107 nach links in Richtung Löchgau abbiegen. Dabei übersah die Frau eine 45-jährige Skoda-Fahrerin – es kam zum Zusammenstoß.

Die 45-Jährige wurde bei der Kollision leicht verletzt und wurde – zusammen mit ihren beiden unverletzten zwei- und vierjährigen Kindern – in ein Krankenhaus gebracht. Die vier Insassen des Transit – darunter der 68-jährige Beifahrer und zwei Kinder – blieben unverletzt. Nach dem Unfall kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.