Unfall in Beuren Ohne Führerschein Unfall verursacht und geflohen

In Beuren hat ein Fahrer ohne Führerschein einen Unfall verursacht und ist danach geflohen. (Symbolfoto) Foto: imago images//Fotostand / K. Schmitt
In Beuren hat ein Fahrer ohne Führerschein einen Unfall verursacht und ist danach geflohen. (Symbolfoto) Foto: imago images//Fotostand / K. Schmitt

In Beuren ermittelt die Polizei gegen einen Unfallverursacher, der im Anschluss geflohen war. Zeugen und eine Kühlwasserspur brachten die Beamten auf die richtige Spur.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Beuren - Am frühen Dienstagmorgen gab es in Beuren in der Tiefenbachstraße einen Unfall.

Wie die Polizei berichtet, krachte ein Mann gegen 6.20 Uhr in einen geparkten Mercedes.

Danach fuhr er weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Hinweise von Zeugen und eine hinterlassene Kühlwasserspur führten die Beamten jedoch zum Unfallverursacher. Dieser ist offenbar nicht im Besitz eines Führerscheins und muss nun mit einer Anzeige rechnen. Der geparkte Mercedes wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste, in Zahlen wird der Schaden auf 10 000 Euro geschätzt. Mitarbeiter des örtlichen Bauhofs führten Reinigungsarbeiten an der Fahrbahn durch.




Unsere Empfehlung für Sie