Unfall in Denkendorf Auto kommt von Straße ab und kracht in Scheune

Das Auto der 18 Jährigen wurde so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Foto: SDMG/Boehmler 10 Bilder
Das Auto der 18 Jährigen wurde so schwer beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Foto: SDMG/Boehmler

Eine junge Frau hat am Sonntagabend in Denkendorf (Kreis Esslingen) die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist in eine Holzscheune gefahren. Auf ihrem Weg durchbrach sie ein Tor und streifte ein Haus.

Denkendorf - Eine 18 Jahre alte Frau ist am Sonntagnachmittag mit ihrem Auto in die Scheune eines Denkendorfer Bauernhofes gekracht. Wie die Polizei mitteilte, fuhr die 18-Jährige gegen 16.45 Uhr mit ihrem Smart von Denkendorf kommend auf der Körschtalstraße in Richtung Deizisau.

Auf Höhe einer Mühle kam sie nach links von der Straße ab, durchbrach das Tor des Betriebs, streifte an einem Gebäude entlang und krachte schließlich in eine Holzscheune. Dabei verletzte sich die junge Frau, der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Ebenfalls leichte Verletzungen trug eine 39-Jährige davon, die sich auf dem Hof befand und dem Smart ausweichen musste.

Die Polizei vermutet, dass sie 18-Jährige zu schnell gefahren ist und deshalb die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hat. Der Smart wurde abgeschleppt. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gesamtschaden etwa 8.000 Euro, die genaue Höhe ist jedoch noch unklar.




Unsere Empfehlung für Sie