Unfall in Ditzingen Motorrad geht nach Sturz in Flammen auf

Von Stefanie Köhler 

Eine 31-jährige Motorradfahrerin verliert auf einer Landstraße im Kreis Ludwigsburg die Kontrolle über ihre Maschine. Die Frau hat Glück, statt dem Rettungsdienst hat vor allem die Feuerwehr zu tun.

Auf einer Landstraße im Kreis Ludwigsburg ist eine Ducati in Brand geraten (Symbolbild). Foto: dpa/David Ebener
Auf einer Landstraße im Kreis Ludwigsburg ist eine Ducati in Brand geraten (Symbolbild). Foto: dpa/David Ebener

Ditzingen - Großes Glück hatte eine 31-jährige Frau, die am Dienstagmorgen auf der Landesstraße 1136 zwischen den Ditzinger Ortsteilen Schöckingen und Hirschlanden (Kreis Ludwigsburg) mit ihrem Motorrad verunglückt war.

Wie die Polizei berichtet, verlor die junge Frau aus noch ungeklärter Ursache gegen 7.40 Uhr die Kontrolle über ihre Ducati und stürzte, nachdem sie den Kreisverkehr der Schlossstraße und der L 1136 in Richtung Hischlanden verlassen hatte. Die Frau rutschte in den Straßengraben, blieb dabei allerdings unverletzt. Jedoch fing das Motorrad sofort Feuer und ging in Flammen auf.

Die Freiwillige Feuerwehr Ditzingen löschte den Brand. Das Zweirad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 4500 Euro.