Unfall in Eislingen Vorfahrt missachtet – Motorradfahrer und Sozia schwer verletzt

Die beiden Schwerverletzten kamen in Krankenhäuser. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Die beiden Schwerverletzten kamen in Krankenhäuser. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein 17 Jahre alter Leichtkraftradfahrer ist am Montag mit seiner 16-jährigen Sozia in Eislingen unterwegs, als er die Vorfahrt einer Audi-Fahrerin missachtet. Es kommt zu einem folgenschweren Zusammenstoß.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Eislingen - Zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche sind am Montagabend bei einem Unfall in Eislingen (Kreis Göppingen) schwer verletzt worden. Die beiden waren auf einem Leichtkraftrad der Marke Honda 125 r von einem Auto erfasst worden.

Wie die Polizei berichtet, war der 17-Jährige gemeinsam mit seiner 16 Jahre alten Sozia gegen 21.30 Uhr in der Leonhardstraße unterwegs. An der Kreuzung mit der Königstraße kam eine vorfahrtsberechtigte 48-jährige Audi-Fahrerin von rechts angefahren. Obwohl der 17-Jährige noch versuchte, einen Zusammenstoß zu verhindern, krachte das Motorrad auf Höhe des linken Kotflügels in das Auto.

Bei dem Aufprall wurde der junge Mann gegen die Windschutzscheibe des Autos geschleudert, seine Sozia flog über das Auto und kam mehrere Meter weiter auf der Straße zum Liegen. Die beiden Schwerverletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, die Audi-Fahrerin blieb unverletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Schaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro. Die Verkehrspolizei Mühlhausen hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.




Unsere Empfehlung für Sie