Eine 39-jährige Autofahrerin zog sich bei einer Kollision mit einem Lkw in Esslingen schwere Verletzungen zu. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Unfalls.

Esslingen - Die Verkehrspolizei Esslingen sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend, bei dem eine Autofahrerin schwer verletzt worden ist. Den derzeitigen Ermittlungen zufolge war die 39-Jährige gegen 19 Uhr mit ihrem Smart auf der Sirnauer Brücke von Esslingen herkommend unterwegs und wollte nach links auf die Auffahrt zur B 10 nach Göppingen abbiegen. Daraufhin kam es im ampelgeregelten Einmündungsbereich zur Kollision mit dem entgegenkommenden Lkw eines 52 Jahre alten Mannes.

Bei dem Zusammenstoß mit dem Laster erlitt die 39-Jährige schwere Verletzungen. Sie musste nach einer Erstversorgung am Unfallort vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert werden. Der Laster-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus ambulant behandelt wurden.

An den beiden Fahrzeugen, die abgeschleppt wurden, entstand Schaden in Höhe von insgesamt etwa 15.000 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallsachverständiger in die Ermittlungen einbezogen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und insbesondere Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/3990-420 zu melden.