Unfall in Filderstadt Welche Ampel war Grün? - Zeugenaufruf

Beide Unfallbeteiligten geben an, bei Grün über dei Ampel gefahren zu sein (Symbolbild). Foto: dpa/Uwe Zucchi
Beide Unfallbeteiligten geben an, bei Grün über dei Ampel gefahren zu sein (Symbolbild). Foto: dpa/Uwe Zucchi

In Filderstadt (Kreis Esslingen) ist es am Montagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Beide Unfallbeteiligten behaupten bei Grün in die Kreuzung eingefahren zu sein. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Filderstadt - Am Montagmorgen hat sich in Bernhausen gegen 7:05 Uhr an der Einmündung Rita-Maiburg-Straße / Nordwestumfahrung ein Unfall ereignet, jetzt steht Aussage gegen Aussage. Ein 63-Jähriger war mit seinem Ford S-Max auf der Nordwestumfahrung in Richtung Bernhausen unterwegs.

An der durch eine Ampel geregelten Einmündung zur Rita-Maiburg-Straße kam es zur Kollision mit einem Subaru Legacy, dessen 62 Jahre alter Fahrer nach links in die Nordwesttangente einbiegen wollte. Verletzt wurde niemand, allerdings fiel der Schaden nach Schätzung der Polizei mit etwa 11.000 Euro beträchtlich aus.

Da beide Fahrer angaben, jeweils bei Grün eingefahren zu sein, sucht das Polizeirevier Filderstadt jetzt Zeugen, die Angaben zur Ampelschaltung machen können. Wenn Sie Hinweise haben melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 0711/70913.




Unsere Empfehlung für Sie