Unfall in Großerlach Fahrer lässt Schwerverletzten zurück

Die Polizei sucht nach einem Unfallflüchtigen. Foto: Phillip Weingand/StZN
Die Polizei sucht nach einem Unfallflüchtigen. Foto: Phillip Weingand/StZN

Ein 17 Jahre alter Radfahrer ist im Rems-Murr-Kreis unterwegs. Ein Auto streift ihn, er wird schwer verletzt. Statt sich um ihn zu kümmern, fährt der Verursacher weiter.

Rems-Murr: Phillip Weingand (wei)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Großerlach - Bei einem Unfall in Großerlach (Rems-Murr-Kreis) ist am Donnerstagabend ein 17-jähriger Radfahrer schwer verletzt worden. Der Verursacher flüchtete mit seinem Auto, ohne sich um den Jugendlichen zu kümmern. Der 17-Jährige war um kurz nach 18 Uhr auf der Verbindungsstraße von Grab in Richtung Rösersmühle gefahren. Dort kam ihm ein nicht näher beschriebenes Auto entgegen. Dieses geriet auf die linke Fahrspur und streifte den Radfahrer, der stürzte und schwere Verletzungen erlitt.

Der Autofahrer hielt nach dem Unfall offenbar nicht an, sondern fuhr direkt weiter. Eine Passantin entdeckte den jungen Verletzten und brachte ihn zunächst nach Hause. Von dort aus kam er in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Wer sachdienliche Hinweise zum Unfall oder zu dem geflüchteten Autofahrer geben kann, wird dringend gebeten, sich bei der Polizei Backnang (0 71 91/90 90) zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie