Eine Autofahrerin hat am Mittwochmorgen in Kirchheim (Kreis Esslingen) wohl beim Abbiegen einen Radler übersehen und ist mit ihm zusammengestoßen. Der Biker hatte offenbar sein Licht nicht an.

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto hat sich ein Radfahrer am Mittwochmorgen in der Herdfeldstraße in Kirchheim leichte Verletzungen zugezogen. Laut Polizei wollte eine 24-jährige Autofahrerin gegen 6.20 Uhr nach rechts auf einen Parkplatz abbiegen und übersah dabei offenbar den 38 Jahre alten Pedelec-Fahrer. Dieser hatte sich von hinten angenähert und wollte rechts am Auto vorbeifahren.

Rettungsdienst bringt Radler in ein Krankenhaus

Der Radfahrer, der ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge ohne Licht unterwegs war, prallte gegen den abbiegenden Wagen und stürzte zu Boden. Der Rettungsdienst brachte den 38-Jährigen in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 1.500 Euro.