Unfall in Leonberg Drei Verletzte und hoher Sachschaden

Von hem 

Drei Verletzte und zwei demolierte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen in Leonberg ereignete.

Kurz nach Mitternacht am Sonntagmorgen hat die Polizei eingreifen müssen. Foto: dpa
Kurz nach Mitternacht am Sonntagmorgen hat die Polizei eingreifen müssen. Foto: dpa

Leonberg - Drei Verletzte und zwei demolierte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen in Leonberg ereignete. Ein 56-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz fuhr von der Badstraße in die Glemseckstraße und missachtete dabei die Vorfahrt eines 29-jährigen Citroënfahrers, der auf der Glemseckstraße in Richtung Berliner Straße unterwegs war. Durch die Kollision wurde der Citroën um seine eigene Achse gedreht, prallte gegen einen geparkten Pkw-Anhänger und schleuderte dann gegen ein Hauseck. Anschließend prallte das Fahrzeug am Nachbarhaus mit der Vorderseite gegen eine Vorgartenmauer und kam letztlich in deren Trümmern zum Stehen. Während der 56-Jährige unverletzt blieb, wurden der 29-Jährige und seine beiden Mitfahrer im Alter von 51 und 59 Jahren leicht verletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Citroën musste abgeschleppt werden.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie