Unfall in Maichingen Opel-Fahrer fährt Straßenlaterne um

Nachdem der Fahrer über die Verkehrsinsel fuhr, prallte er gegen die Straßenlaterne Foto: SDMG/Dettenmeyer 6 Bilder
Nachdem der Fahrer über die Verkehrsinsel fuhr, prallte er gegen die Straßenlaterne Foto: SDMG/Dettenmeyer

Ein 30-jähriger Mann kracht aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto am Mittwochabend in Maichingen gegen eine Straßenlaterne, die daraufhin umknickt. Zuvor hatte er die Mittelinsel überfahren.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Maichingen - Am Mittwochabend ist ein 30-jähriger Opel-Fahrer gegen 21.15 Uhr auf der Pforzheimer Straße in Richtung Maichingen gefahren. Kurz vor dem Kreisverkehr Pforzheimer Straße/Darmsheimer Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach links gegen einen Verkehrsteiler, von welchem er dann auf die bepflanzte Mittelinsel des Kreisverkehrs prallte. Danach krachte er gegen eine Straßenlaterne, die wegen des Aufpralls aus dem Fundament gerissen wurde und daraufhin quer über die Fahrbahn ragte. Der Fahrer des Opel blieb unverletzt, der Pkw musste aufgrund der starken Beschädigungen allerdings abgeschleppt werden. Während der Schaden am Auto auf 5500 Euro geschätzt wurde, ist die Schadenshöhe an der beschädigten Laterne noch unklar. Der Zweckverband Sindelfingen war noch am selben Abend vor Ort und sicherte die beschädigte Straßenlaterne. (red)




Unsere Empfehlung für Sie